Bus und Bahn

 

Hochtechnisches Silicon mit Brandschutz-Charakter

In Bussen und Bahnen sind Automatiktüren mit Fingerschutzleisten von M+S Silicon ausgestattet. Hochtechnisches Silicon kommt ebenso in Klimaanlagen sowie Heizungen und Lüftungen zum Einsatz.

Der sehr gute Weiterreißwiderstand und die überaus hohe Reißdehnung bei gleichzeitig erhöhter Flammwidrigkeit zeichnen die hochleistungsfähige FLEXCOMP®STRB-Serie aus. Die Mechanik des Materials bleibt innerhalb eines sehr großen Temperaturspektrums nahezu gleich. Alle gängigen Brandschutznormen werden erfüllt.

 

Beispiele für Anwendungen:
  • Fenster
  • Klimaanlagen
  • Türen
  • Heizungen und Lüftungen
  • Schwingungsdämpfer und Wickelschläuche

 

Kleben im Schienenfahrzeugbau
Zertifizierung gemäß der Norm DIN 6701

Alle Betriebe, die in sicherheitsrelevanten Bereichen des Schienenfahrzeugbaus kleben und dichten, müssen die anerkannten Regeln der Technik anwenden. Diese Regeln sind in der DIN 6701 „Kleben von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugteilen“ veröffentlicht.

Qualitätsanforderungen an die Klebtechnik
Seit November 2017 ist die M+S Silicon GmbH & Co. KG nach DIN 6701 zertifiziert. Damit hat M+S Silicon den Nachweis erbracht, zum Kleben von Schienenfahrzeugen und -fahrzeugbauteilen geeignet zu sein. M+S Silicon ist damit berechtigt, klebetechnische Prozesse gemäß DIN 6701-2:2015 in den Bereichen „Prozessplanung und Fertigung von Klebungen Klasse A3“ auszuführen.

Folgende Zertifizierung-Anforderungen sind erfüllt:

  • ausreichende Qualifikation des Betriebs
  • zwei verantwortliche Klebeaufsichtspersonen
  • notwendige Qualifikation des klebtechnischen Aufsichtspersonals
  • das klebende Personal ist ausreichend qualifiziert
  • die konstruktiven Nachweise entsprechend der Klasse der Klebeverbindung wurden erbracht
  • notwendige Arbeits- und Prüfanweisungen sind vorhanden
  • geeignete Arbeitsausrüstung steht zur Verfügung

Die Zertifizierung wurde vom TechnologieCentrum Kleben erteilt, einer anerkannten Stelle zur Zertifizierung von Betrieben
gemäß DIN 6701.


IHRE ANSPRECHPARTNER FÜR DEN BEREICH BUS UND BAHN:

ms-silicon

Lasse Janssen
M+S Silicon

T  +49(0)231-967890-22
E-Mail Kontakt

M+S Damerius

Anton Schmid
M+S Damerius

T  +49(0)8252-91001-13
E-Mail Kontakt

David Bringemeier
M+S Formteile

T +49(0)2574-939542-36
E-Mail Kontakt

M+S Silicon GmbH & Co. KG
Hannöversche Str. 28
44143 Dortmund

M+S Silicon Formteile GmbH
Hannöversche Str. 28
44143 Dortmund

M+S Damerius GmbH & Co. KG
An der Hanfröste 4
86529 Schrobenhausen